tm_bildmarke_white
items in cart, view bag
run-better-project_single_black

KAPITEL 13 RLBL (TEIL 2)

run-local-buy-local-zippels-laeuferwelt-kiel

Fotos: ZIPPEL'S Läuferwelt

RUN LOCAL, BUY LOCAL – MIT ZIPPEL’S LÄUFERWELT:

VON KIEL AUS IN DEN GANZEN NORDEN: LAUFEXPERTISE ÜBER STADTGRENZEN HINAUS

Einmal quer durch Schleswig-Holstein, von der Nordseeküste bis zur Ostseeküste, von Husum nach Damp – ein Staffellauf, der seit 17 Jahren Tausende Fans hat. Beim „Lauf zwischen den Meeren“ legen die Staffeln aus Fünfer- bis Zehnerteams eine Gesamtstrecke von ca. 90 Kilometern zurück. Als Veranstalter von Beginn an mit dabei: ZIPPEL’S Läuferwelt.  Vor über 40 Jahren als ein Ein-Mann-Geschäft im Laufschuhverkauf gestartet, versorgt ZIPPEL’S heute die Laufbegeisterten im nördlichsten Bundesland mit allem, was zum Laufsport gehört. In unserer Reihe „RUN LOCAL, BUY LOCAL“ portraitieren wir den Laufspezialisten aus Kiel, der über die Jahre hinweg ebenfalls Filialen in Flensburg, Lübeck, Norderstedt und auf Sylt eröffnet hat.

Rathausstraße 2 in 24103 Kiel – eine Adresse, die seit mehr als vier Jahrzehnten für den Laufsport steht. Aus einem kleinen Laufgeschäft auf 45 m2 entwickelte sich kontinuierlich ein 360-Grad-Anbieter für alle Laufbegeisterten: ZIPPEL’S Läuferwelt. „Wir wollen ein Gesamtangebot rund um das Laufen anbieten – erster Ansprechpartner sein, wenn unsere Kunden laufspezifische Fragen haben“, sagt Geschäftsführer Paul Ziplinsky, dessen Vater Rainer ZIPPEL’S Läuferwelt 1982 gründete.

 

Ausschlaggebend für die Idee, ein eigenes Laufschuhgeschäft zu eröffnen, war Rainer Ziplinskys Start beim New York Marathon 1980. Vor Ort lernt er das Konzept Laufladen kennen. In den USA war der Laufboom damals schon im vollen Gange, zu Hause in Deutschland hingegen war das Laufen größtenteils dem Leistungssport vorbehalten. Auf der anderen Seite des Atlantiks wuchs die Laufbegeisterung auch abseits von Bestzeiten und Wettkämpfen, Laufen wurde immer mehr zum Breitensport. Rainer Ziplinsky war schnell Feuer und Flamme, betrat zum ersten Mal einen Laufladen, ließ sich beraten und kaufte vier Paar neue Laufschuhe.

 

Zurück in Kiel ließ ihn die Idee nicht mehr los, das Konzept Laufladen nach Deutschland zu holen. Gesagt, getan – nur zwei Jahre nach seinem New-York-Besuch öffneten sich 1982 die Türen von ZIPPEL’S Läuferwelt. Heute umfasst diese insgesamt fünf Filialen in ganz Schleswig-Holstein. 2002 eröffnete die Filiale in Flensburg, 2015 kamen Lübeck und Norderstedt dazu, ehe ein Jahr später ein Laden auf Sylt folgte. Eine bewusst gewählte Strategie, um möglichst vielen Läuferinnen und Läufern im Bundesland zwischen den Meeren bei der Wahl der richtigen Laufschuhe zu helfen – und zwar vor Ort im direkten Gespräch.

so-sieht-die-zippels-laeuferwelt-kiel-von-innen-aus

Die ZIPPEL'S Läuferwelt Filiale in Kiel: seit 1982 Anlaufstelle für Laufbegeisterte aus der Region.

„LAUFSCHUHE – EIN PRODUKT, DAS BERATUNG UND ANPROBE VERLANGT“

Die Auswahl im Laufschuhbereich ist gigantisch. Unzählige Marken, verschiedene Mittelsohlentechnologien, ein unübersichtlich erscheinender Berg an unterschiedlichen Modellen. All das ist für den normalen Freizeitläufer nur schwer zu überblicken. Genau hier unterstützt das Team von ZIPPEL’S Läuferwelt. Denn wer auf der Suche nach einem neuen Paar Laufschuhe ist, sollte optimalerweise auf eine Laufschuhberatung zurückgreifen. „Wir alle sind verschieden, haben unterschiedliche Bedürfnisse, wenn es darum geht, den richtigen Laufschuh zu finden. Entscheidend ist das Gefühl, wenn wir zum ersten Mal in einen neuen Laufschuh schlüpfen und die ersten Meter laufen. Auf diesem Feedback lässt sich dann wunderbar die weitere Laufschuhberatung aufbauen – also gemeinsam mit den Kunden den individuell besten Laufschuh erarbeiten“, erklärt Paul Ziplinsky.

 

Bevor die Laufschuhexperten von ZIPPEL’S eine Auswahl potenzieller Laufschuhe aus dem Lager holen und die Kunden diese testen lassen, steht ein ausführliches Gespräch über die geplanten Laufziele und die Laufhistorie an. Auf welchen Untergründen laufen sie, welche Distanzen, welche Geschwindigkeiten – und hatten sie schon einmal Probleme oder Schmerzen? Ergänzt durch eine Vermessung des Fußgewölbes und der Beinachsen treffen Henning Schröder, Filialleiter in Kiel, und seine Kollegen eine geeignete Vorauswahl.

laufschuhberatung-und-laufbandanalyse-bei-zippels-laeuferwelt
true-motion-laufschuhe-bei-zippels-laeuferwelt

Probelaufen verschiedener True Motion Laufschuhe: Im Rahmen einer Laufschuhberatung liefert eine Laufbandanalyse wichtige Informationen.

„Das Probelaufen ist enorm wichtig. Der Kunde bekommt ein Gefühl für den Laufschuh und wir können uns von außen die Laufbewegung angucken, sehen zum Beispiel, wie der Kunde beim Laufen abrollt“, erklärt der gebürtige Kieler. „Fallen Kundenfeedback und unsere Einschätzung dann positiv aus, ist der richtige Laufschuh gefunden.

“Seit nunmehr fünf Jahren präsentieren die Mitarbeiter von ZIPPEL’S Läuferwelt ihren Kunden auch die Laufschuhe von True Motion – als einer der ersten Händler, die gleich zu Beginn im Jahr 2019 den ersten U-TECH Nevos ins Sortiment aufgenommen haben.

NACH BANDSCHEIBENVORFALL MIT U-TECH ZURÜCK AUF DIE STRECKE

„Wir sind innovativen Ideen immer offen gegenüber. Den neuen Ansatz samt neuer Mittelsohlentechnologie fanden wir von Beginn an spannend, das wollten wir unbedingt ausprobieren“, sagt Paul Ziplinsky. Um neue Laufschuhe guten Gewissens ihren Kunden anbieten zu können, testen die Mitarbeiter von ZIPPEL’S die neuen Modelle am liebsten selbst, verschaffen sich einen eigenen Eindruck.

 

„Aus eigener Erfahrung lässt es sich am besten beraten“, erklärt Filialleiter Henning Schröder. Der 56-Jährige war vor zweieinhalb Jahren selbst in der Situation, nach einem Bandscheibenvorfall wieder laufen zu wollen. Wichtig dabei: langsam starten und die Belastung der verletzten Strukturen reduzieren. Dafür griff er zum U-TECH Aion. „Das softe, federnde Gefühl beim Laufen im Wald hat mir gutgetan und mir geholfen, wieder mit dem Laufen anzufangen“, erzählt Schröder. „Es ist wertvoll, den Kunden aus eigener Erfahrung berichten zu können: Ja, auch nach schwereren Verletzungen ist es möglich, wieder schmerzfrei zu laufen. Vorausgesetzt, man hat die für sich individuell richtigen Laufschuhe an den Füßen.“

DER NEUE U-TECH NEVOS 3:

JETZT BEI ZIPPEL'S LÄUFERWELT ENTDECKEN

An jedem Tag, zu jeder Zeit – egal wie weit oder wie lang: um den Kopf freizubekommen oder die eigene Bestzeit zu verbessern, um Spaß zu haben. Das alles ist: Laufen. Und genau dafür brauchen wir Entlastung, einen zuverlässigen Begleiter für jedes Training. Oder kurz: den neuen U-TECH Nevos 3, das Update unseres preisgekrönten Laufschuhs. Noch mehr Komfort, noch mehr Dynamik. Weniger Verletzungen. Der konsequente nächste Schritt. Oder einfach: Evolution never ends!

 

Teste den neuen U-TECH Nevos 3 und lass dich in einer der fünf Filialen von ZIPPEL’S Läuferwelt in Kiel, Lübeck, Flensburg, Norderstedt oder auf Sylt umfassend beraten.

VOM REINEN LAUFLADEN ZUM 360-GRAD-ANBIETER FÜR DEN LAUFSPORT

Fit bleiben, Bestzeit aufstellen, Kopf freibekommen, abnehmen oder Spaß haben. Die Gründe, warum wir laufen, und die Ziele, die wir durch das Laufen erreichen wollen, sind vielfältig – und könnten manchmal unterschiedlicher nicht sein. Ein Weg, auf dem immer wieder neue Fragen entstehen. Etwas, dass sich ZIPPEL’S Läuferwelt über die Jahre zur Aufgabe gemacht hat. „Unser Anspruch ist es, unsere Kunden, wenn es gewünscht ist, auch über die Laufschuhberatung hinaus zu betreuen“, sagt Henning Schröder. So bitten einige um Trainingstipps oder Trainingspläne, fragen nach einer Leistungsdiagnostik oder brauchen neues Laufequipment jenseits der Schuhe.

 

Viele Laufbegeisterte formulieren ihr Laufziel auch in einem konkreten Laufevent, das sie laufen wollen und auf das sie hintrainieren. Eine beliebte Veranstaltung in Kiel ist der jährliche von ZIPPEL’S organisierte Kiel.Lauf im Herbst. Das größte Teilnehmerfeld hat dabei der Volkslauf über 10,4 Kilometer, aber auch ein Kurzlauf über 5,3 Kilometer oder ein Halbmarathon stehen auf dem Programm. Daneben veranstalten Paul Ziplinsky und sein Team jedes Jahr den Kieler Business.Run, einen Teamlauf für Unternehmen aus der Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins und darüber hinaus.

 

Als drittes großes ZIPPEL’S Laufevent findet jährlich der sogenannte „Lauf zwischen den Meeren“ statt. Die Läufer durchqueren in Fünfer- bis Zehnerstaffeln das komplette Bundesland Schleswig-Holstein von Westen nach Osten. Start ist der Küstenort Husum an der Nordsee, die Ziellinie befindet sich in Damp am Ostseestrand. 2024 beträgt die Strecke ca. 90 Kilometer, unterteilt in zehn Abschnitte. Im Jahr 2019 waren 928 Staffeln gemeldet.

Für den Großteil der Freizeitläufer ist eine Anmeldung zu einer der drei Laufveranstaltungen gleichbedeutend mit dem Beginn oder dem Intensivieren des eigenen Lauftrainings. Wer sich dabei konstant verbessern möchte, muss am Ball bleiben. Allein ist es jedoch nicht immer ganz leicht, sich zu motivieren und loszulaufen. Genau aus diesem Grund findet jede Woche donnerstags ab 18:30 Uhr und im Sommer ab 19:30 Uhr der ZIPPEL’S Community Run statt. In unterschiedlichen Tempogruppen geht es von der Filiale in Kiel aus auf eine gemeinsame Laufrunde. Der Vorbereitung auf den anstehenden Wettkampf steht also nichts mehr im Wege.

das-team-der-zippels-laeuferwelt

Geht regelmäßig gemeinsam an den Start: Das ZIPPEL'S Läuferwelt Team um Gründer Rainer Ziplinsky (rechts), Geschäftsführer Paul Ziplinsky (2. von rechts) und Filialleiter Kiel Henning Schröder (3. von rechts).

Von der Laufschuhberatung über wöchentliche Trainingseinheiten bis hin zur Laufveranstaltung, wer möchte, bekommt bei ZIPPEL’S alles aus einer Hand. Symposien und Abendveranstaltungen zu Themen wie der richtigen Ernährung rund um das Lauftraining oder den Gründen für das Auftreten von Laufverletzungen ergänzen das umfassende Angebot. „Wir wollen ein breites Angebot rund um den Laufsport bieten, das zeigt, wie wichtig es ist, sich zu bewegen, um gesund zu werden oder zu bleiben – und das gleichzeitig auch noch Spaß macht“, sagt Henning Schröder.

 

Wer also auf den Laufstrecken Schleswig-Holsteins unterwegs ist, neues Laufequipment oder Tipps und Unterstützung beim Erreichen seiner Laufziele braucht, ist bei den Laufexperten von ZIPPEL’S Läuferwelt an der richtigen Adresse. Ganz nach dem Motto: RUN LOCAL, BUY LOCAL.

FORSCHUNG UND ENTWICKLUNG:

WISSENSCHAFTLICH VALIDIERTE TECHNOLOGIEN

Unsere Technologie ist zu nahezu 100 % aus wissenschaftlichen Erkenntnissen und biomechanischer Forschung abgeleitet. Maßgeblich verantwortlich dafür ist Prof. Dr. Gert-Peter Brüggemann, jahrzehntelanger Leiter des Instituts für Biomechanik und Orthopädie an der Deutschen Sporthochschule Köln. In den vergangenen 25 Jahren war er Teil zahlreicher innovativer Laufschuhentwicklungen – und damit gefragter Experte bei den Giganten der Branche.

bg-product-page_grey-02-01
nevos-3-mood_03-2-1
aion-next-gen-mood_03_pink-2
truemotion_berlin_highpriority-2004-copy-2

BLEIB IMMER AUF DEM

LAUFENDEN

tm_icons-e-mail-bestellbestatigung_newsletter-01_white

Entdecke alle Stories von True Motion – und sei immer informiert über neue Produkte, Aktionen und Events. Kurz: Center your run!

BEKANNT AUS

faz_grauhandelsblatt_grau
ispo_graulaufen_de_grau
runnersworld_grauweltamsonntag_grau-2
wirtschaftswoche_graustern_grau
BLEIB IMMER AUF DEM LAUFENDEN

Entdecke alle Stories von True Motion – und sei immer informiert über neue Produkte, Aktionen und Events. Kurz: Center your run!

instagramfacebooklinkedin
Germany

© 2023 True Motion Running GmbH