U-TECH Nevos - Damen

U-TECH Nevos

Damen

150,00 €

Versandkostenfrei

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Farbe:

Größe US | EUR

U-TECH Nevos

Gezeigte Farbe:

Black/Fiery Coral/Bluefish

Kostenloser Versand innerhalb der EU + kostenlose Retouren innerhalb Deutschlands

DAS ENDE DER

Kompromisse

Genieße das waldbodenweiche Aufsetzen, spüre die bewegungsnatürliche Stabilität und Sicherheit in deiner gesamten Laufgeometrie und erlebe eine Reaktionsdynamik beim Abdruck, die dich dem nächsten Schritt entgegenfiebern lässt. Der U‑TECH Nevos ist eine funktionelle Revolution. Wir sind uns sicher: Wenn du dieses noch nie dagewesene Laufgefühl von Freiheit UND Sicherheit einmal erlebt hast, willst du nichts anderes mehr!

Produktnummer: TM W 0101 1B 01.075

DAS ENDE DER

Kompromisse

Genieße das waldbodenweiche Aufsetzen, spüre die bewegungsnatürliche Stabilität und Sicherheit in deiner gesamten Laufgeometrie und erlebe eine Reaktionsdynamik beim Abdruck, die dich dem nächsten Schritt entgegenfiebern lässt. Der U‑TECH Nevos ist eine funktionelle Revolution. Wir sind uns sicher: Wenn du dieses noch nie dagewesene Laufgefühl von Freiheit UND Sicherheit einmal erlebt hast, willst du nichts anderes mehr!

ZENTRIERTES ABROLLEN

Halt und Sicherheit: Dein Fuß landet sicher und stabil im Zentrum der U‑förmigen Konstruktion. Die U‑TECH™ Technologie ist inspiriert von Form und Funktion des menschlichen Fußes.

DYNAMISCHER ABDRUCK

Fast wie Schweben: Du läufst im U‑TECH Nevos wie auf einem sehr bequemen Trampolin. Unser neuartiger U‑TECH™ Foam hat einen Energy Return von 75 %.

FEDERLEICHTES LAUFEN

Performance und Komfort: Der U‑TECH Nevos wiegt nur 240 g (in Größe Damen US 8,5).

„Der Nevos ist tatsächlich ein ‚Next EVOlutionary Step‘. Er verlässt die bekannten Pfade und läutet ein neues Zeitalter der Laufschuhindustrie ein!“

Der Nevos ist der erste Schuh im Markt, der anspruchsvolle Dämpfung, Responsivität und biomechanische Funktion in einer gänzlich neuen Art miteinander verbindet. Das Zentrieren unserer U-TECH™ Technologie geht an die Ursache für Fehlbelastungen für den Läufer und wirkt gleichzeitig wie ein Trampolin. Das Ergebnis ist ein unbeschreiblich neues Laufgefühl und eine physiologische Belastung biologischer Strukturen. Wir bekommen jeden Tag E-Mails von zufriedenen Läufer*innen, die berichten, dass sie endlich wieder beschwerdefrei laufen können. Das treibt uns enorm an!

Andre Kriwet
Gründer, Entwickler, 110 % Laufschuh-Enthusiast

  • Geformte Fersenkappe für einen sicheren Halt
  • Ergonomisch geformte Einlegesohle
  • Neu entwickelter Leisten für eine perfekte Passform
  • 360° Grad Reflektivität
  • Extra Metatarsalköpfchen-Besätze für einen sicheren Halt
  • Zehengeleistet für eine verbesserte Passform
  • 240 g leicht in Damen EUR 40 (US 8,5)

  • EVA-Trägersohle in Härte 55 Asker C
  • Innovativer U-TECH™ Foam in Härte 50 Asker C
  • MotionBridge für einen optimalen Energietransfer
  • Mittelsohlenhöhe 24 mm - 14 mm, 10 mm Sprengung
  • Karbongummi-Außensohle für eine erhöhte Traktion und Haltbarkeit
  • Außensohleninsel aus geschäumtem Gummi für zusätzliche Dämpfung
  • TrueFlex 8° rotierte Flexkerben für einen physiologischen Abdruck

STECKBRIEF

Läufer-Profil

Für alle Läufer*innen, die einen stabilen und gut gedämpften Schuh suchen. Wir benutzen keine Kategorien wie Neutral oder Support. Unsere Technologie zentriert den Kraftangriffspunkt beim Abrollen. So beseitigen wir die Ursache für Fehlbewegungen und lassen Probleme erst gar nicht entstehen. Egal, ob du vorher einen Neutral- oder Stabilitätsschuh gelaufen bist, im U‑TECH Nevos bist du sicher und richtig aufgehoben.

Sprengung

Statisch 10 mm. Da dein Fuß beim Laufen in die Mitte unserer U-TECH™ Technologie einsinkt, ist er unmittelbar bei einer dynamischen fußneutralen Sprengung von 0 mm. Dies ermöglicht ein höchst effizientes Abrollen und einen explosiven Abdruck vom Boden.

Einsatz

Lange/kurze Läufe auf überwiegend festem Untergrund.

10 von 88 Bewertungen

4.83 von 5 Sternen

Gib eine Bewertung ab!

Teile deine Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


November 16, 2020 14:46

Absolut begeistert von dem Schuh, – super Verarbeitung – tolles Design und tolle Farben – absolut klasse Laufgefühl – keine Einlagen mehr notwendig – keine Knieprobleme mehr nach längeren Läufen (z.B. HM) Einziger Nachteil, wenn man ihn so nennen kann ist, dass er nicht für schnelle Läufe geeignet ist. Ansonsten zu 100 Prozent zu empfehlen.

July 25, 2020 14:46

Seit 12 Monaten benutze ich den True Motion Nevos und habe damit ein völlig beschwerdefreies Laufgefühl. Ein erster Test mit dem neuen Aion war so überzeugend, dass ich mir auch hier sofort ein Paar gekauft habe … und ich finde diese Schuhe ebenso überzeugend, wie den Vorgänger …weiter so …

June 15, 2020 14:46

Laufe seit 39 Jahren! In dieser Zeit habe ich mehr als 150 Marathons (Bestzeit 2:40) und über 20 Ultratrails gelaufen. In dieser Zeit habe ich einige ? Schuhe getestet, aber dieser Schuh ist für mich der optimale Kompromiss zwischen Dämpfung, Stabilität und Dynamik!

July 9, 2020 14:46

Dies ist eine Aktualisierung meiner bisherigen Bewertung zum Nevos. Die Schuhe haben mittlerweile über 1000km abgespult, zu 80% auf z.T. grob geschottertem Waldboden. Zu Beginn kam mir das Maß an Abrieb der Sohle relativ groß vor. Tatsächlich spiegelt sich hier eben der gewünschte Kraftfluss beim Fußaufsatz und -abdruck sehr deutlich wieder – hin zu einem geraden Abdruck mit dem Schwerpunkt auf dem Großzehengelenk. Die Sohle dürfte noch für 500km gut sein. Was den übrigen Verschleiß betrifft, so sind alle Erwartungen übertroffen worden. Das Innenmaterial ist wie neu, bei Produkten japanischer und auch schweizer Provenienz war bei mir das Innenfutter der Fersenkappe oft schon nach 150km schwer in Mitleidenschaft gezogen. Die Verklebung und auch das Oberflächenmaterial zeigen praktisch keinen Verschleiß. Was die Dämpfung und die sonstigen Eigenschaften betrifft, nur soviel: Binnen der letzten 14 Tage bin ich mit den Schuhen zwei Marathon(+)-Distanzen nahe am Wettkampftempo (unter 3h) gelaufen. Dass ich dies mit meiner bisherigen Verletzungsanfälligkeit so gut vertragen habe, schreibe ich zu einem guten Teil den Schuhen zu. Zur Erholung habe ich die ersten Runden mit dem Aion gedreht…

June 4, 2020 14:46

Ich bin Triathlet und laufe seit Jahren (10km < 40min). Alle bisherigen Schuhe habe ich immer anhand von Laufbandanalysen gekauft. Vor ein paar Monaten habe ich mir heftige Fersenschmerzen zugezogen, vermutlich durch zu hartes Training auf der Indoor-Bahn. Diagnose: Fersensporn bzw. Plantarfasziitis. 3 Monate lang habe ich alles Mögliche versucht (Kortison, Stoßwellentherapie, Einlagen, Rollen des Fußes auf einem Ball). Aber selbst bei einer lockeren Laufeinheit hatte ich gleich wieder starke Schmerzen bekommen, und zwar immer einige Stunden nach dem Lauf. Ich habe dann den Orthopäden gewechselt, der mir geraten hat den True Motion mal zu versuchen. Der Arzt läuft ihn wohl selbst auch. Es war erstmal etwas ungewohnt. Wenn ich über den Mittelfuß auf der Ferse lande fühlt es sich erstmal so an als wenn man einen platten Reifen hat. Es ist aber kein schlechtes Gefühl, nur eben ungewohnt. Ich habe bewusst versucht unterschiedlich mit dem Schuh aufzukommen, aber man hat das Gefühl immer gerade zu landen. Den beworbenen Trampolin Effekt nehme ich nicht so wirklich wahr, ich könnte mir aber vorstellen dass er bei einem gemütlicheren Laufstil und Fersenlauf zu bemerken ist. Der Schuh fühlte sich anfangs etwas träge an im Vergleich zu meinen bisherigen Schuhen, das hat sich nachher aber etwas gelegt. Ich denke er kann auch schnell gelaufen werden, ob er für richtig knackige Intervalle geeignet ist bleibt abzuwarten. Aber das für mich Entscheidende: Während des ersten Laufs hatte ich ein leichtes ziehen in der Ferse, weshalb ich skeptisch wurde. Zu Hause angekommen war aber kein Schmerz zu ertasten. Auch nach dem zweiten und dritten Lauf blieben Schmerzen aus. Der Hersteller konnte definitiv sein Versprechen halten und hat einen Schuh hergestellt, der mir dabei hilft meine Probleme loszuwerden. Ich habe definitiv meinen neuen Schuh gefunden und die anderen Schuhe bleiben jetzt erstmal im Schrank.

April 28, 2020 14:46

op Schuh!!! Absolute Empfehlung! Mehr gibt´s nicht zu sagen.

May 12, 2020 14:46

Super Schuh. Hoher Tragekomfort. Tolles Laufgefühl. Man hat das Gefühl weniger zu ermüden und trotzdem schneller zu laufen. Ich habe seit langem Knie- und Hüftprobleme beim Laufen, die mit dem True Motion deutlich weniger geworden sind, obwohl ich mein Laufpensum erhöht habe. Klare Kaufempfehlung. Ich hoffe True Motion kann sich im Markt dauerhaft etablieren.

April 29, 2020 14:46

Hab ihn seit kurzen und was soll ich sagen, geiler Schuh – war etwas skeptisch, gerade als schwerer Läufer mit einem kleinen Knieschaden – laufe regelmäßig 40km u mehr und oft auf der Straße und der Schuh begeistert mich, laufe schmerzfrei – Danke für Euren Mut einen neuen Weg zu gehn – wird mit Sicherheit nicht mein letzter Schuh von Euch sein

April 3, 2020 16:41

Ich habe 35 Jahre Lauferfahrung auf dem Buckel, bin auch nach wie vor leistungsorientiert unterwegs. Leider war ich in den vergangenen Jahren von Überlastungsschäden geplagt. Das vermeintliche Mittel zur Vorbeugung waren Experimente mit Schuhen und Einlagen, so fing ich mir zuletzt einen fiesen Fersensporn. Über meinen biomechanisch versierten Bruder kam ich an den Nevos. Sowohl das Konzept als auch das Produkt überzeugen vollends. Ich habe den Schuh in der kritischen Phase nach der langwierigen Verletzung eingesetzt. Sohle und Unterschenkel machen auch die rasch erhöhten Umfänge klaglos mit. Als besonderen Vorteil empfinde ich, dass der Schuh einen deutlich größeren Kraftfluss über das Großzehengrundgelenk zulässt bzw. diese Dynamik sogar unterstützt. Dies führt zu einer deutlichen Entlastung eben der genannten Bereiche. Das Risiko etwa für eine Achillodynie sinkt dadurch. Man sollte sich hinsichtlich der Zehenbox also nicht wundern, wenn für den großen Zeh scheinbar vergleichsweise viel Raum besteht, dieser wird benötigt für den aktiven Einsatz beim Abrollen bzw. Abdruck. Denn bei allem Hype um Barfußlaufen wird eines verkannt; es geht beim “natürlichen” Laufen meines Erachtens nicht um die Sprengung, sondern um eben den Abdruck über das Großzehengrundgelenk.

April 16, 2020 16:41

Inzwischen habe ich über 35 Jahre Lauferfahrung, bis zum 21. Lebensjahr auch unter Leistungsbedingungen. Insbesondere ab meinem 30- 35sten Lebensjahr kamen Gewicht und damit auch Anfälligkeiten in meinem Lauferlebnis hinzu. Mit 36 wurde ich an der rechten Ferse operiert. Viele Laufschuhe später, bei denen mir schon während des Laufens, aber insbesondere nach Erkalten der Gelenke nach dem Laufen immer die operierte Ferse nach Tage später schmerzte, habe ich dieses Modell gefunden. Von Anfang an erstaunlich fand ich, dass bei meinem verhältnismäßig hohem Gewicht, der Schuh – wie bisher – keine stark schmerzenden Stöße auf meine Ferse verspüren ließ. Auch hier muss ich zwar die ersten 5-10min behutsam anlaufen, aber insbesondere nach dem Laufen verspüre ich eine deutlich reduzierte Gereizheit meines Fersenbereichs. Klasse! Weiter so!

Empfohlen von